Geburts-Vorbereitung mit 8 Partnerstunden

Kurskaution. Diese ist vorab zu bezahlen.

Die Kursgebühren werden zwar bei gesetzlich versicherten Frauen von den Krankenkassen übernommen, jedoch ist dies erst nach Beendigung des Kurses möglich. Dabei können versäumte Stunden nicht mit der Krankenkasse abgerechnet werden und müssen von der Teilnehmerin selbst bezahlt werden (Ausnahme: stationärer Aufenthalt, frühere Entbindung).

Die Partnergebühr beträgt 80 € und wird am Ende des Kurses mit der Kurskaution verrechnet. Bei diesem Kurs sind die 8 Partnerstunden verpflichtend. Von einigen Krankenkassen wird die Partnergebühr erstattet, bitte erkundigen Sie sich, ob dies bei Ihnen der Fall ist. Nach Beendigung des Kurses bekommt die Teilnehmerin die restliche Kaution von der Kursleiterin zurück erstattet. Für nicht besuchte Abende werden 10 € pro Zeitstunde abgezogen.

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft und nicht verfügbar.

Artikelnummer: GV-1 Kategorie:

Beschreibung

Ihren Geburtsvorbereitungskurs sollten Sie in der 26./29. Schwangerschaftswoche beginnen.

Das „Eltern werden“ ist der Beginn eines neuen Lebensabschnittes. Speziell werdende Mütter, die das erste Baby erwarten, haben Bedarf an Aufklärung und sind froh über Gespräche und Kontakte mit anderen schwangeren Frauen. So können auch Mütter, die schon ein Kind zu Hause haben mit ihren Erfahrungen den Kurs bereichern.

In unseren Geburtsvorbereitungskursen erhalten Sie Informationen über: Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett.

Gymnastische Übungen und spezielle Atemtechniken, die Ihnen im Kurs vermittelt werden, lindern Schwangerschaftsbeschwerden und sind hilfreich während der Geburt. Natürlich sind auch die werdenden Väter nicht vergessen. An den Partnerterminen, in denen auch eine Besichtigung der Geburtsräume und der Familienstation im Helios-Klinikum enthalten ist, werden auch die Partner mit in die Vorbereitungen auf das große Ereignis einbezogen. Erklärungen von Geburtspositionen, Massagen und Entspannungstechniken runden den Kurs ab.